Ameisi Zunft Rothenburg

  • Thomas Oberle

Interne Fasnachtseröffnung 2019

Die Ameisi Zunft Rothenburg hat am Samstagabend, 9. November 2019, in der Zunftstube im Gasthof Ochsen ihren 38. Zunftmeister, Rolf Bächler, und dessen Weibel, Thomas Oberle, vorgestellt.

Rolf Bächler rockt als Zunftmeister 2020 die Rothenburger Fasnacht

Die Ameisi Zunft Rothenburg hat am Samstagabend, 9. November 2019, ihren 38. Zunftmeister vorgestellt. Der gesellige, spannende Abend bot grossartige Unterhaltung und gipfelte in der Bekanntgabe des Zunftmeisters 2020!

Rolf Bächler, Zunftmeister 2020

Der neue Ameisivater und Zunftmeister 2020 heisst Rolf Bächler (50, Bild). Er ist Wirtschaftsprüfer bei Ernst & Young im Versicherungssektor, ist musik- und fasnachtsbegeistert und wohnt mit seiner Zunftmeistergattin Irene Zemp in Rothenburg. Zusammen mit dem präsidialen Weibelpaar, Thomas und Daniela Oberle-Honegger, tritt er im Januar die Nachfolge des amtierenden Zunftmeisters, Armin Steudler, an.

Das Motto der Fasnacht 2020 lautet: «LET’S ROCK & ROLF»

Die öffentliche Inthronisation mit Einzug auf den Flecken Rothenburg findet am Samstag, 11. Januar 2020, um 18 Uhr statt (begleitet von den Rothenburger Guggenmusigen Borggeischter und Fläckegosler). Die Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen.

Nebst der Ernennung des Zunftmeisters 2020 freut sich die Ameisi Zunft über ihren neuen Kandidaten, René Adler vom Gasthof Ochsen. In einer spektakulären, feuergewaltigen und schliesslich erfolgreichen Wildsaujagd (bei welcher weder Jäger, Tier noch Treiber bleibende Schäden davon trugen) hat sich René als vielversprechender künftiger Zünftler empfohlen.

v.l.n.r.: Thomas Oberle (Weibel 2020), Rolf Bächler (Zunftmeister 2020), René Adler (Kandidat)

Die Ameisi Zunft gratuliert Rolf Bächler zu seinen Zunftmeisterwürden und freut sich auf eine rockige Fasnacht 2020!

Ameisi Zunft Rothenburg

© 2020 Ameisi Zunft Rothenburg